Kreishandwerkerschaft Bremen
Martinistraße 53 - 55
28195 Bremen

Telefon 0421 22280 - 600
Telefax 0421 22280 - 617

kh@bremen-handwerk.de


Unsere Kernarbeitszeit ist

Montag bis Donnerstag zwischen 09:00 Uhr und 12:30 Uhr

In dieser Zeit versichern wir Ihnen, dass der direkte Ansprechpartner auf jeden Fall (außer im Krankheitsfall oder zur Urlaubszeit) für Sie telefonisch erreichbar ist bzw. Ihnen weitergeholfen werden kann.


Mitglieder-Login Interner Bereich

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?

Behörden

Wichtige politische Partner

Die stadtbremischen Innungen, die Kreishandwerkerschaft Bremen und der Arbeitgeberverband Handwerk Bremen e.V. sind wichtige Partner im wirtschaftlichen und politischen Leben in der Freien und Hansestadt Bremen.

Sie arbeiten mit der Handwerkskammer Bremen eng zusammen. Als öffentlich-rechtliche Selbstverwaltung des Handwerks ist die Handwerkskammer Bremen die Gesamtvertretung aller selbständigen und unselbständigen Handwerker.

Die stadtbremischen Innungen, die Kreishandwerkerschaft Bremen und der Arbeitgeberverband Handwerk Bremen e.V. setzen sich schwerpunktmäßig für die Anliegen der Selbständigen im Handwerk ein und akzeptieren zugleich die Tarifautonomie der

Einzelnen Fachverbände und Innungen. Gleichwohl ist der Arbeitgeberverband Handwerk Bremen e.V. in sozial- und arbeitsrechtlichen Fragen ein zentraler Ansprechpartner für andere Arbeitgeberverbände wie auch für Gewerkschaften.

Für die Parteien in der Freien und Hansestadt Bremen sind die stadtbremischen Innungen, die Kreishandwerkerschaft Bremen und der Arbeitgeberverband Handwerk Bremen e.V. kompetente Partner, um wirtschafts- und gesellschaftspolitische Positionen des selbständigen Handwerks zu erfahren, die bei der Entwicklung von Konzepten und Maßnahmen berücksichtigt werden sollen.